Grain Noble - Confidenciel

Confidenciel - Charta

Zum Nutzen und zur Anerkennung der natürlichen Walliser Edelsüssweine "Grain Noble", verpflichten sich die Produzenten folgende Richtsätze einzuhalten:
 

1.
nur Reben in den besten Hanglagen der ersten Zone auswählen;

2.
das Traubengut muss aus mindestens fünfzehnjährigen Reben stammen;

3.
einzig folgende Rebsorten werden verwendet: Arvine, Ermitage, Johannisberg, Malvoisie und Amigne;

4.
das Label « Grain Noble ConfidenCiel » darf nur Weine auszeichnen, dessen Traubengut die Überreife am Rebstock erzielt hat;

5.
auf jegliche Form der Bereicherung desTraubengutes oder des Mostes verzichten;

6.
das Mostgewicht der Traubensäfte muss mindestens 130° Oechsle erreichen;

7.
einen mindestens zwölfmonatigen Ausbau im Eichenfass oder Holzfuder einhalten;

8.
in Jahren mit ungünstigen Voraussetzungen für die Erzeugung von Edelsüssweinen "Grain Noble" auf die Verwendung des Labels verzichten;

9.
in jedem klimatisch günstigen Jahr einen Edelsüsswein erzeugen;

10.
sich für die Belange der auf Berufsethik und Vertrauen basierenden Charta einsetzten.

 

Wallis, im September 1996 

 

Quand le Ciel s’unit à la Terre pour créer l’Exception.