Mitteilung

Neuchâtel non-filtré: Der Jahrgang 2019 ist ausgewogen und komplex

Der erste Schweizer Wein des Jahres, der Neuchâtel Non Filtré 2019, kommt traditionsgemäss am dritten Januar-Mittwoch in den Handel. In diesem Jahr ist das der 15. und 16. Januar 2020. Dieser naturtrübe Chasselas überrascht als Botschafter der Neuenburger Weine durch seine Frische und Rundheit. Weit entfernt von den üblichen Eigenschaften dieser Rebsorte entfaltet er je nach Terroir fruchtige oder mineralische Aromen und manchmal sogar eine exotische Würze.

de

Martin Wiederkehr wird neuer Präsident vom Branchenverband Deutschweizer Wein (BDW)

Die Delegierten vom Branchenverband Deutschschweizer Wein unterstützten an ihrer Hauptversammlung vom 16. März 2020 den Vorschlag des Vorstands und wählten Martin Wiederkehr zum neuen Präsidenten. Er tritt die Nachfolge von Kaspar Wetli an, welcher den BDW seit seiner Gründung im Jahr 2008 präsidierte. Martin Wiederkehr kennt die Branche und die Deutschschweizer Region bestens. Martin Wiederkehr hat sämtliche Ausbildungsstufen durchgemacht. So schloss er im Jahr 1986 seine Lehre als Winzer ab und studierte Önologie an der Hochschule Wädenswil.

de

Ergebnisse 2020 "The Wine Advocate - Robert Parker"

In dieser Woche regnet es nicht nur Sterne für die Schweiz, sondern auch Punkte und zwar die berühmt berüchtigten Parker-Punkte.

The Wine Advocate von Robert Parker ist eine der wichtigsten und einflussreichsten Publikationen der internationalen Weinwelt. Nebst Robert Parker, degustieren einige der besten Weinjournalisten, Weine der wichtigsten Weinbaugebiete der Welt. Unter Ihnen auch Stephan Reinhardt, der unter anderem für die Schweiz zuständig ist.

de

20 neue Michelin Sterne strahlen über der Schweiz

Die Swiss Wine Promotion war auch bei der zweiten Michelin Guide Star Revelation Night, welche dieses Jahr in Lugano stattfand, als Partner dabei. Schliesslich ist der Schweizer Wein auch nicht mehr aus der Spitzengastronomie wegzudenken. Die Swiss Wine übergab nicht nur den Preis für den besten Sommelier, sondern versorgte nach dem Anlass die rund 400 Gäste exklusiv mit Schweizer Wein.

de

Änderung bei der Direktion des Schweizerischen Weinbauernverbandes (SWBV)

Änderung bei der Direktion des Schweizerischen Weinbauernverbandes (SWBV)

Hélène Noirjean wird am 1. April 2020 die Leitung des Schweizerischen Weinbauernverbandes (SWBV) übernehmen. Die gebürtige Jurasserin Hélène Noirjean (32) ist derzeit als Ressortleiterin beim Schweizerischen Gewerbeverband sgv und Geschäftsführerin von SWISS LABEL in Bern tätig. Sie wird die Nachfolge von Chantal Aeby Pürro antreten, die nach langjähriger Leitung der SWBV Ende März 2020 in den Ruhestand geht.

de