Aktuelles

Wine & Food Pairing - Ticino- Adventskalender Swiss Wine

  • Mittwoch 22 Dezember 2021
Quelle /

Die Tessiner Kürbis-Flans

Zutaten für 5 flans

  • 500 g Kürbis
  • 100 g Tessiner Sbrinz, gerieben 
  • 1 Esslöffel vollmich
  • 4 mittelgrosse Eier
  • Olivenöl Extra Vergine nach Belieben
  • Schwarzer Pfeffer nach Belieben
  • Feines Salz nach Belieben
  • Rosmarin nach Belieben
  • Muskatnuss nach Belieben

Für die Tessiner Blauschimmelkäse

  • 240 g Blauschimmelkäse
  • 100 ml Sauerrahm, flüssig
  • Schwarzer Pfeffer
  • 1 Prise Feines Salz

Zum einfetten der Formen

  • Butter

Zuberetitung von kürbis-flans

  1. Für die Kürbis-Flans den Kürbis in Scheiben schneiden, mit einem scharfen Messer die Schale entfernen und die Kürbiskerne ausschaben. Die Kürbisscheiben auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen, mit etwas Olivenöl beträufeln, salzen und pfeffern nach Belieben und Rosmarin darüber streuen.
  2. Das Backblech mit Alufolie abdecken, damit der Kürbis nicht zu trocken wird und im auf 200 °C vorgeheizten Backofen bei Ober- und Unterhitze ca. 15 Minuten backen (10 Minuten bei 180 °C Umluft).
  3. Den Kürbis, wenn er gar ist, aus dem Ofen nehmen und etwas abkühlen lassen. Anschliessend in einem Mixer geben und die Eier und den geriebenen Sbrinz hinzufügen.
  4. Geriebene Muskatnuss hineingeben, nach Belieben salzen und die Milch hinzugiessen. Mixen bis eine homogene Creme entstanden ist.
  5. Jetzt die 125-ml-Formen einfetten und mit zugeschnittenem Backpapier auskleiden, darauf achten, dass etwas Backpapier über dem Rand übersteht, damit man die Flans leichter aus der Form entnehmen kann (es ist auch möglich, die Formen sorgfältig einzufetten und das Backpapier wegzulassen; wenn sie gar nicht aus der Form genommen werden sollen, können auch Steinguttassen oder Einweg-Aluförmchen verwendet werden).
  6. Die Mischung mit einer Kelle in die Formen geben, bis diese zu zwei Drittel gefüllt sind.
  7. Die Flans in eine Auflaufform mit hohem Rand setzen und für das Wasserbad heisses Wasser in die Auflaufform giessen (es darf nicht kochen); die Flan-Formen müssen zu zwei Dritteln im Wasser stehen. Die Kürbis-Flans ca. 45 Minuten im vorgeheizten Backofen bei 180 °C garen (ca. 35 bis 40 Minuten bei 160 °C Umluft).
  8. Anschliessend aus dem Ofen nehmen und vollständig abkühlen lassen. Während die Flans im Ofen garen, die Tessiner Blauschimmelkäse-Creme zubereiten: Den Blauschimmelkäse zusammen mit der Sahne oder der Milch in eine Schüssel geben; eine Messerspitze Salz hinzugeben und die Zutaten mit einem Holzlöffel oder einem Schneebesen verrühren, bis die Mischung eine cremige Konsistenz hat.
  9. Die Flans aus dem Ofen nehmen, auf einem Teller platzieren und die Tessiner Blauschimmelkäse-Creme auf die einzelnen Flans geben. Sie können die Kürbis-Flans auch mit etwas gehacktem Schnittlauch dekorieren.

Aufbewahrung

Sie können Kürbis-Flans in einem luftdicht verschlossenen Behältern oder abgedeckt mit Frischhaltefolie bis zu 2 bis 3 Tage im Kühlschrank aufbewahren.
Die Flans können auch eingefroren werden, wenn frische Zutaten verwendet wurden.

Welcher Wein passt zu diesem Gericht?

Zu den Flans passt hervorragend ein Bianco Rovere aus der Weinkellerei Gialdi Vini.