Aktuelles

Meinapero.ch, mit einem Klick zum "Apéro Vaudois"

Quelle /
meinapero

Für das gesellige Beisammensein mit Freund*innen oder Arbeitskolleg*innen liefert der Veloblitz ab Dienstag, 8. Juni 2021 den traditionellen «Apéro Vaudois» an jede Stadtzürcher Adresse – und zwar innerhalb einer Stunde. Ab 45.50 Schweizerfranken gibt es eine Flasche vorzüglichen und korrekt temperierten Epesses mit einem Apéro-Plättli aus Waadtländer Spezialitäten. Jetzt über meinapero.chbestellen und «Santé»!

 

Der Weinanbau hat im Waadtland eine über tausend-jährige Tradition. Vor allem die Chasselas-Traube entwickelt sich an den Gestaden des Lac Léman besonders gut. Der Weisswein eignet sich exzellent als Aperitif. Kein Wunder ist das Waadtland die Heimat des Apéro. Hier geniesst man ein bisschen intensiver. Hier zelebriert man das Savoir-vivre. Der gesellige Apéro mit Bekannten oder Arbeitskolleg*innen verbindet Generationen, Genuss und Vergnügen. Das gibt’s jetzt per Velokurier in einer Stunde an jede beliebige Stadtzürcher Adresse. 

.

ZEIT FÜR APÉRO – PER VELOBLITZ IN EINER STUNDE BEI DIR!
Einsame Öde im Weinkeller und Kühlschrank? Der Verband der Waadtländer Weine (Office des Vins Vaudois) und die Genossenschaft Veloblitz aus Zürich haben die Lösung. Der nachhaltige und schnelle Kurierdienst beliefert die Bevölkerung der Stadt Zürich ab dem 8. Juni 2021 innerhalb einer Stunde mit einem kühlen «Weissen» und auf Wunsch mit einem «Apéro Plättli» – ausschliesslich mit Waadtländer Spezialitäten. Weine gibt es ab 15.50 CHF, das exklusive Plättli ab 30 CHF. Bestellt wird unkompliziert über meinapero.ch

 

WEISSWEIN, ROTWEIN UND SCHAUMWEIN ZUR AUSWAHL
Der Veloblitz hat für jeden Geschmack den passenden Wein. Der weisse Epesses "La Vaudaire" (2020) der Domaine Porta aus dem Lavaux ist ein eleganter und herzhafter Chasselas mit einer schönen Komplexität von mit subtilen Aromen reifer Früchte. Der rote Gamaret (2018) des Château Le Rosey aus der Region La Côte ist im Eichenfass ausgebaut und wurde als Premier Grand Cru ausgezeichnet. Der Geschmack erinnert an schwarze Johannisbeeren, Mineralien, Minze und Zedernholz. Zu guter Letzt sorgt der Schaumwein (2018) der Cave de la Combe Marendaz aus der Region Côtes de l'Orbe für prickelnde Momente. Die Assemblage aus Pinot noir (50%) und Chardonnay (50%) wird nach der traditionellen Methode hergestellt und hat eine wunderbar aromatische Note. 

 

MIT DABEI: EIN «PLÄTTLI» MIT WAADTLÄNDER SPEZIALITÄTEN
Zu den Weinen werden auf Wunsch köstliche Spezialitäten mitgeliefert. Ein Stück des würzigen Hartkäses Gruyère AOP der Käserei Kämpf (Cottens) oder etwas geräuchertes Rindfleisch (Onglet de bœuf fumé) der Räucherei L’Armoire à Brume (Forel-Lavaux), das im Weinsaft gereift wurde, sind Apéro-Klassiker. Eine überraschende Abwechslung ist das Popcorn aus Savigny. Es wird ohne Fett hergestellt und mit aromatischen Kräutern verfeinert. Das aboslute Highlight ist der Aufstrich aus Fischen des Lac Léman (Délice de Gardon) von Le Terroir du Léman aus Jongny. Die von Hand hergestellte Crème enthält keine Konservierungs-, Farb- oder Zusatzstoffe und wird mit den Waadtländer Crackern der Bäckerei Charlet-Ançay aus Gryon gekostet. Die perfekte Kombination.

 

meinapero.ch