Aktuelles

Buchen Sie ab sofort Ihre weintouristischen Aktivitäten auf swisswinetour.ch

Quelle /
Swiss Wine Tour

Das im April 2021 von der Stiftung Fondation pour la promotion du goût lancierte Projekt «Swiss Wine Tour» geht am 24. Mai 2022 mit einer Buchungsplattform für weintouristische Aktivitäten in den sechs Schweizer Weinbauregionen online.

Anfang 2021 stellte die Fondation pour la promotion du goût einen Antrag für das Projekt «Swiss Wine Tour» bei Innotour, dem Förderprogramm des Bundes für Innovation, Zusammenarbeit und Wissensaufbau im Tourismus. Im April des gleichen Jahres wurde dieser genehmigt und die Arbeiten zur Umsetzung begannen mit den Partnern der Weinbranche, der Gastronomie und des Tourismus.

«Swiss Wine Tour» hat zum Ziel, die weintouristischen Angebote, die dem Qualitätskonzept entsprechen, zu vereinen. Dabei soll die Buchung der Aktivitäten für die Besucher vereinfacht und eine einheitliche Vermarktung unter einem gemeinsamen Markenzeichen für die Dienstleister ermöglicht werden. Das Projekt möchte die Schweiz zu einem auf dem Schweizer und internationalen Markt anerkannten weintouristischen Ziel machen und eine mehrsprachige Plattform mit einem vereinfachten Buchungssystem für die gesamte Schweiz anbieten.

«Der Weintourismus ist ein wesentlicher Teil der Strategie von Swiss Wine Promotion. Daher freuen wir uns, als Partner, dass diese Initiative nun umgesetzt wird, denn sie ist ein ausgezeichnetes Vermarktungsinstrument für die Schweizer Weine», kommentiert Nicolas Joss, Geschäftsleiter von Swiss Wine Promotion.

Wenn die Plattform für die Buchung der weintouristischen Aktivitäten am 24. Mai online geht, ist dies ein wichtiger Schritt für das Projekt «Swiss Wine Tour». Sie enthält rund 50 Angebote aus den sechs Weinbauregionen Wallis, Waadt, Genf, Drei-Seen-Land, Deutschschweiz und Tessin. «In den nächsten Monaten wird diese Zahl noch steigen, wenn sich der Katalog nach und nach mit weiteren Angeboten füllt. Auch aus der Deutschschweiz haben wir im Sommer Angebote dabei», verdeutlicht Projektleiter Yann Stucki.

Eine Degustation in Kombination mit einer Radtour, eine Schnitzeljagd, bei der lokale Weine und regionale Produkte zu entdecken sind, Gourmet-Kreuzfahrten auf einem See, der Besuch eines Weinkellers mitten in einer Staumauer, Unterhaltungs-Shows auf Weingütern, Hotels und Restaurants, die den Wein ins Zentrum ihrer Tätigkeit stellen ... diese und weitere Angebote gibt es auf www.swisswinetour.com

 

 

 

 

Die Partner der Swiss Wine Tour

Innotour (Förderprogramm des Bundes), Schweiz Tourismus, Swiss Wine Promotion SA, Centro competenze agroalimentari Ticino, Ticino Turismo, Ticinowine, Genève Tourisme, Office de promotion des produits agricoles de Genève, Association Vaud Oenotourisme, Interprofession de la vigne et du vin du Valais, Valais/Wallis Promotion, Neuchâtel Vins et Terroir, Biel/Bienne Seeland Tourisme, Branchenverband Deutschschweizer Wein (BDW), Ostschweiz-Tourismus-Destinationen