Aktuelles

Aufsteigende Perlen

Quelle /
vin mousseux genevois

Aufsteigende Perlen

Auf dem seit Jahren stark wachsenden Schweizer Schaumweinmarkt ist Genf dank starker Marken eine feste Grösse.

Die Ergebnisse des Grand Prix du Vin Suisse 2020 zeigen besser als lange Reden, wie hoch das Know-how der Genfer Winzer in Sachen Schaumweine inzwischen ist. Denn drei der sechs Finalisten in der Kategorie «Schaumweine» des landesweiten Wettbewerbs kommen aus dem Kanton ganz im Westen der Schweiz.

Der Erfolg der prickelnden Genfer Weine kam nicht von heute auf morgen, sondern wurde unter anderem von der Erfolgsstory des Bartholie von Bernard Bosseau ermöglicht. «2001 habe ich meinen Bartholie zum Wettbewerb im Rahmen der Vinitaly in Verona angemeldet», so der Hersteller, der erst vor kurzem die Cave de Sézenove übernommen hat. In Verona gewann er die Grosse Goldmedaille, die höchste Auszeichnung der Kategorie, und liess dabei zahlreiche Champagner hinter sich. Dies begründete seinen Ruf, aber die echte Wende brachte ein TV-Magazin des Senders RTS im Jahr 2006. Die Journalisten der Sendung «A Bon Entendeur» verglichen mehrere Champagner mit Schweizer Schaumweinen. Am Schluss rangierte der Bartholie vor Bollinger. «Am besagten Abend hatte ich noch 450 Flaschen auf Lager, am nächsten Morgen um 10 Uhr waren alle ausverkauft.»

Inzwischen bieten die allermeisten Genfer Hersteller ihren Kunden Schaumwein aus eigener Herstellung an. Diese Vielseitigkeit wird auch von dem Trio widergespiegelt, das es ins Finale des Grand Prix du Vin Suisse schaffte: Neben dem Baccarat Brut Rosé der Cave de Genève, des größten Weinhauses des Kantons, sind dies der Blanc Noir der Domaine de la République et Canton de Genève sowie der Brut d’Altesse der Domaine de la Mermière.

Wenn Sie wie die meisten Schweizer (die knapp 20 Millionen Flaschen Schaumwein pro Jahr trinken) Sektliebhaber sind und wenn Sie wie unsere Regierung glauben, dass man so oft wie möglich Produkte, die so lokal wie möglich sind, konsumieren sollte: Dann zögern Sie nicht – die Genfer Schaumweine sind der beste Trost in diesem Jahr, das uns so viel abverlangt hat.