Aktuelles

10 neue Weinakademiker in der Schweiz! Das neue „Weinakademiker Diploma“ erstmals in Wädenswil!

Quelle /

Das Schloss Au gab traditionell am 11. April 2019 den Rahmen für die glanzvolle Graduierungsfeier von 10 neuen Weinakademikern. Gleichzeitig startete auch die neue Weinakademiker Diploma-Ausbildung am Campus Wädenswil der ZHAW mit 20 Studenten ins Studienjahr.

Die neuen Weinakademiker haben das mehrjährige „WSET Diploma in Wines and Spirits“ abgeschlossen, eine Diplomarbeit verfasst und das abschließende Kolloquium bestanden. Der Titel „Weinakademiker“ wird an erfolgreiche Absolventen verliehen und ist Auszeichnung und Auftrag zugleich. Die Weinakademiker treten dem Absolventenverband, dem „Club der Weinakademiker“, bei und verpflichten sich einem Ehrenkodex, der permanente Weiterbildung und höchste ethische Ansprüche im Umgang mit Wein postuliert.

Mit dieser 11. Graduierungsfeier der Weinakademiker in der Schweiz seit 2009 stieg die Zahl der Weinakademiker in der Schweiz auf knapp 100. Führende Protagonisten der schweizerischen Weinbranche sind mittlerweile Weinakademiker wie beispielsweise Peter Keller aus dem Weinjournalismus, Urs Schürmann aus dem Weinhandel, Markus Segmüller aus der Gastronomie, Joachim Günther us der Weinschulung oder Irene Grünenfelder aus der Produktion. Die PR Spezialistin Cécile Richards ist die Vorsitzende des Absolventenverbandes der Weinakademiker in der Schweiz.

Im Jahr 2018 wurde die Ausbildung zum Weinakademiker neu konzipiert und in einer Kooperation der Weinakademie Österreich mit der ZHAW am Campus Wädenswil als „Weinakademiker Diploma“ jetzt erstmals ab April 2019 in der Schweiz angeboten. Neben dem internationalen Lehrplan, der alle relevanten Weinbaugebiete der Welt beinhaltet, wird ein Schwerpunkt auch auf den nationalen Weinmarkt sowie spannende internationale Marktentwicklungen gelegt. Weinbau und Kellerwirtschaft werden vertieft, die Verkostungsausbildung orientiert sich am Master of Wine-Verkostungsschema und ist ein weiteres Highlight. Somit wird die Ausbildung in Zukunft noch fundierter und attraktiver.

Mit dem neuen Absolventenjahrgang erhöht sich die Zahl der internationalen Weinakademiker auf über 800, sie stammen aus 38 verschiedenen Ländern und nehmen oft Schlüsselpositionen in der internationalen Weinwirtschaft ein. Die Absolventenvereinigung „Club der Weinakademiker“ ist ein pulsierendes Weinnetzwerk und eine Weiterbildungsplattform zugleich. Die internationale Präsidentin des Clubs ist die Schweizer Wein PR Spezialistin Miriam Grischott, die auch die neuen Weinakademiker bei der Graduierungsfeier im Club willkommen hieß.

Für die besten AbsolventInnen 2019 wurden im Rahmen der Graduierungsfeier auch attraktive Stipendien und Preise vergeben:

Der SWISS Wine Award ging an Sebastian Spiegel. Der Preis wird für eine ausgezeichnete Diploma-Arbeit verliehen und umfasst eine hochkarätige VIP-Weinreise anlässlich der jährlichen Mémoire des Vins Suisses Veranstaltung.