Mitteilung

Zuverlässige Herkunftsangabe für Schweizer Rosé-Weine

Aufgrund eines aufgedeckten Betrugs bezüglich der Herkunft von französischem Rosé-Wein, der in Wirklichkeit aus Spanien stammte, hat das Walliser Kantonslabor bei Schweizer Rosé-Weinen isotopische Analysen durchgeführt. Diese zeigten, dass die Herkunftsangaben auf den Flaschen stimmen.

Anfangs Juli deckte die französische Behörde zur Betrugsbekämpfung einen grossen Betrug bei den Rosé-Weinen auf. Es handelte sich um Fälle, in denen beträchtliche Mengen spanischen Rosé-Weins mittels eines Labels französisiert wurden.

de

Lugano Stadt des Genusses, es geht los!

Vom Donnerstag, den 13. bis Sonntag, den 23. September – 11 Tage im Zeichen der Weingastronomie: 100 Veranstaltungen nonstop, eine grosse Ausstellung und ein Genussmarkt auf 3 000 Quadratmetern

Nur noch wenige Tage bis zum Beginn des grossen Gourmet-Events, das Lugano in die Schweizer Genuss-Hauptstadt 2018 verwandeln wird. Seit über einem Jahr arbeitet das Team von Sapori Ticino im Auftrag der Stadt Lugano an der Organisation des grössten Festivals in der Geschichte der Genusswoche. 

de

Unterzeichnung der Zusammenarbeitsvereinbarung zwischen dem Concours Mondial de Bruxelles und der Stadt Aigle

Am Mittwoch, den 29. August um 11.30 Uhr beginnt offiziell das Kollaborationsprojekt zwischen dem Concours Mondial de Bruxelles und der Vereinigung CMB Aigle 2019. Baudouin Havaux, Präsident des Concours Mondial de Bruxelles, und Frédéric Borloz, Stadtpräsident von Aigle, unterzeichnen im Rathaus von Brüssel das offizielle Dokument. Diese Zeremonie findet im Beisein von Marion Lemesre, Stadträtin der Stadt Brüssel für Wirtschaftsangelegenheiten, statt.
de

Die 125 besten Schweizer Winzer – Gault&Millau ehrt die besten Weinproduzenten des Landes

Zum sechsten Mal in Folge vergibt Gault&Millau Auszeichnungen an Schweizer Winzer, die durch ihr engagiertes Schaffen ausgezeichnete Weine produzieren, welche heute zu Recht national wie auch international viel Anerkennung erhalten.

In zwei Sonderkategorien werden zum Einen junge, innovative Winzer  als «Rookies» ausgezeichnet, und zum Anderen erhalten etablierte Winzergrössen, welche das Schweizer Weinschaffen besonders geprägt haben, für ihr Werk die Auszeichnung als «Ikone des Schweizer Weins».

de

Der Schweizer Wein wird in den Restaurants zelebriert

Gegründet im 2014, hat sich die Swiss Wine Week zu einem der wichtigsten Events entwickelt, um die Schweizer Weine in der Gastronomie des Landes zu präsentieren. Swiss Wine Promotion (SWP) hat sich zum Ziel gesetzt, dem exzellenten Schweizer Wein eine Plattform zu bieten, bei der Weinproduzenten, das breite Publikum und Gastronomen im ganzen Land zusammengeführt werden.

Die Swiss Wine Week kurz erklärt

de

Abwechslung macht das Leben süss!

Seit der ersten Ausgabe der Schweizer Genusswoche vor 18 Jahren wollen wir die jungen Leute für den Genuss, den Respekt vor den Nahrungsmitteln und die Freude am Kochen und an gutem Essen sensibilisieren.

Unsere Hauptaufgabe besteht im Grunde darin, zu mobilisieren und uns zu engagieren, da- mit künftige Generationen besser essen können.

Hochertrags- und Monokulturen haben die Artenvielfalt abgelöst. Die Ökosysteme sind von den industriellen Anbaumethoden mit boden- und wachstumsverbessernden Beigaben geschädigt.

de

Grand Prix du Vin Suisse 2018

Die mit Spannung erwartete Liste der nominierten Weine für das grosse Finale des „Grand Prix du Vin Suisse 2018“ ist da! In diesem Jahr sind erneut 79 Weingüter in 13 unterschiedlichen Kategorien im Rennen um die begehrten Trophäen und Sonderpreise wie « das Weingut des Jahres» mit dabei. Die Besten der Besten werden an der «Gala des Schweizer Weins» am 18. Oktober in Bern prämiert und gefeiert.
de